Über mich

Steckbrief

  • geboren 1959 in Suhl, im grünen Herzen Deutschlands
  • verheiratet, eine Tochter Jahrgang 1985
  • gelernte Buchhändlerin, weitergebildet als Bürokauffrau
  • Ausbildung zur Ernährungsberaterin mit Abschluss 2011
  • Mitglied AGBT (Arbeitsgemeinschaft freier Berater, Therapeuten und Trainer)
  • zusätzliche Qualifikationen: Hygienepass, Gesundheitsförderung für Kinder , Übungsleiter AT für Kinder
  • Fördermitglied von PLAN Deutschland und des WWF                                                                                                                                                                                                           

 

Ich möchte mich zuerst einmal vorstellen.

Mein Name ist Manuela Pöschick. Ich wohne in Suhl, im grünen Herzen von Deutschland.

Das Thema Ernährung hat mich schon seit vielen Jahren interessiert, doch lange Zeit nur als Hobby. Im Jahre 2006 lernte ich das WWDI Programm kennen. Zuerst skeptisch habe ich eine Geschäftspartnerin beobachtet ob sie nicht doch wieder ihr Ausgangsgewicht errreicht, denn ich hatte auch schon einige Diäten hinter mir die aber nie den gewüschten Erfolg brachten. Durch mein Wissen über Ernährung war mir bekannt das wir mit unserer Nahrung sehr viele Giftstoffe aufnehmen und die Vorstellung mit diesem Programm nicht nur den Körper zu reinigen, sondern auch noch abzunehmen hat mich fasziniert. So habe ich mich schließlich doch an dieses Programm herangetraut und in nur 42 Tagen 8 Kg verloren. Inzwischen sind 6 Jahre vergangen und ich habe bis heute nur 2 Kg wieder zugenommen, ein voller Erfolg worüber ich sehr glücklich bin.

2009 habe ich mich entschlossen eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin zu machen welche ich 2011 erfolgreich abgeschlossen habe. Nun habe ich das Werkzeug in der Hand meine Kunden noch intensiver und fachkundiger zu beraten.

Ich freue mich über Ihr Interesse und möchten Sie ermutigen das Programm durchzuführen. Ich helfe Ihnen gerne dabei, Ihr persönliches Ziel zu erreichen.

Ihre

Manuela Pöschick